Betriebspraktika für Lehramtsanwärter/-innen in Sachsen

SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen vermittelt in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden / Fakultät Erziehungswissenschaften Praktikumsplätze für Lehramtsstudierende im Fachbereich WTH.

Lehramtsstudierende der Technischen Universität Dresden müssen im Zuge ihrer Vorbereitung auf den Lehrerberuf im Fach WTH ein Betriebspraktikum absolvieren. SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen vermittelt dabei Studierende des Fachbereiches Berufspädagogik an Unternehmen und unterstützt damit den Prozess der Ausbildung. „Das Berufspraktikum dient einerseits dem Erwerb fachpraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten und soll andererseits Einblicke in die Organisation und Struktur von Betrieben, Einrichtungen und Institutionen der Berufswelt ermöglichen.“
Unter dem Stichwort: „Lehrerbetriebspraktikum“ können dagegen auch etablierte Lehrkräfte persönliche Erfahrungen in einem Unternehmen sammeln. Die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung bilden die amtlichen Vorgaben der einzelnen Bundesländer und Bezirksregierungen.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.