Teaser Pck

November 2016: Neue Auszubildende zu später Stunde begeistern – „Nacht der Ausbildung“

Die PCK Raffinerie GmbH veranstaltet seit 2008 die „Nacht der Ausbildung“ auf ihrem Betriebsgelände in Schwedt an der Oder. An diesem Tag stellen die PCK-Azubis ihre Ausbildungsberufe und ihren Betrieb den Besucherinnen und Besuchern vor.

Im Fokus stehen die naturwissenschaftlichen und technischen Berufe wie Chemikant/-in, Industriemechaniker/- in oder Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik. Die Azubis führen ihre praktische Arbeit in den Lehrwerkstätten vor, erläutern die Anforderungen an das theoretische Hintergrundwissen zu den einzelnen Arbeitsschritten und antworten auf Fragen der Besucher. Auch Werksrundfahrten werden angeboten und von den Auszubildenden selbst moderiert. In Ergänzung dazu bietet die PCK den mit ihr im Ausbildungsverbund arbeitenden Betrieben  die Möglichkeit, ihre Ausbildungsberufe zu präsentieren. Mit Hilfe des Verbundes konnten ca. 40 betriebliche Ausbildungsplätze geschaffen und stabil  erhalten werden.

Eine Ergänzung zu der praktischen Vorstellung der Ausbildungsberufe in den Lehrwerkstätten bietet das stattfindende Gesprächsforum bei der „Nacht der Ausbildung“. Hier gibt der Ausbildungsleiter einen Gesamtüberblick zum Ausbildungsangebot der PCK. Außerdem werden dabei die Erwartungen an die Bewerberinnen und Bewerber aufgezeigt.

Werner Lehmann ist Ausbildungsleiter bei der PCK Raffinerie in Schwedt an der Oder und fasst die Veranstaltung zusammen:

Die Nacht der Ausbildung bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, mit zukünftigen Auszubildenden und deren Eltern in direkten Kontakt zu kommen. Sie vermittelt Eltern und Schülern ein realistisches Bild vom Arbeitsleben und von den sehr guten Ausbildungsbedingungen in einer modernen Erdölraffinerie. Für die beteiligten Auszubildenden ist es ebenfalls ein großer Höhepunkt, an dem sie mit Stolz ihre bisherigen Ausbildungsergebnisse und „Ihren“ Betrieb präsentieren können. Und schließlich zeigt dieses Event auch die Verbundenheit der Kooperationspartner, die sich fachlich auf sehr unterschiedlichem Terrain bewegen, in der Berufsausbildung aber an einem Strang ziehen und damit zu einem Leistungsfaktor  in der Region geworden sind.“

Zielgruppe sind neben den Schülerinnen und Schülern vor allem auch deren Eltern und Lehrkräfte aus der Region. Insgesamt kommen zu der immer an einem Freitagabend durchgeführten „Nacht der Ausbildung“ regelmäßig zwischen 500 und 1000 Besucher. Das Programm der Veranstaltung läuft von 16:00 bis 22:00 Uhr. Für Unterhaltung sorgt eine regionale Radiostation als Medienpartner und zu späterer Stunde spielt eine Band Live-Musik.

Youtube-Beitrag der Nacht der Ausbildung:

Wenden Sie sich für weitere Informationen an:

Werner Lehmann (Leiter Ausbildung)

Mail: w.lehmann(at)pck.de
PCK Raffinerie GmbH
Passower Chaussee 111
16303 Schwedt/Oder