Wie „ticken“ unsere Unternehmen heute – und welche Chancen bringt das für Jugendliche?

Welche Karrierewege gibt es, worauf kommt es an? Welche konkreten Voraussetzungen erwarten die Unternehmen von Bewerberinnen und Bewerbern?

„Wir knüpften an unsere SCHULEWIRTSCHAFT Veranstaltung im letzten Jahr „Wie ticken unsere Jugendlichen heute“ an. Die Suche nach einem Ausbildungsplatz bleibt für manche Jugendliche erfolglos oder noch ungünstiger ist es, wenn sich die Berufswahl nicht bewährt und ein Abbruch droht. Wir unterliegen einem steten Wandel und wollen erfahren, wie der Übergang von Schule in die Berufswelt dauerhaft gelingen kann“, so Hans-Jürgen Voit, Schulleiter der Bieblacher Schule in Gera und Sprecher des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Gera. Zahlreiche Jugendliche und Unternehmer folgten der Einladung und diskutierten am 06. März 2018 auf der Veranstaltung „Wie ticken unsere Unternehmen heute“. Dabei stellten Unternehmensvertreter ihre Karrierewege vor und stellten fest, dass die beruflichen Wege auch kurvig verlaufen und dennoch zum Ziel führen können. Die Erfahrungen der Jugendlichen sollten genutzt und mit Know-how verbunden werden.