Zusammenarbeit zukünftig gestalten

Das Projekt „Zusammenarbeit zukünftig gestalten“ soll den arbeitskreis- und länderübergreifenden Erfahrungsaustausch und die Beziehungspflege stärken. Der Fokus liegt dabei auf der Gewinnung und Qualifikation von jungen Lehrkräften und Unternehmensverantwortlichen, die im Netzwerk zukünftig mitarbeiten und es mitgestalten sowie weiterentwickeln. Das Projekt ebnet den Weg für eine reibungslose Zusammenarbeit von bestehenden und dazugekommenen Akteuren im Netzwerk, stärkt die vorhandenen Strukturen und macht sie zukunftsfähig. Parallel wird dieser Prozess von den Landesorganisationen begleitet. Das Projekt wird von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Nähere Informationen finden Sie hier in Kürze.