Juli 2020: Vielfältigkeit bei der Stern Auto GmbH

Schülerinnen und Schüler profitieren auf unterschiedlichen Ebenen vom umfangreichen Erfahrungsschatz des Unternehmens. Die Stern Auto GmbH präsentiert sich und ihr Ausbildungsangebot unter anderem auf regionalen Berufsinformationsmessen wie der „KickStart“ und der „Handwerk4you“. Hier kommen vor allem die anwesenden Azubis schnell mit potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern ins Gespräch und beantworten Fragen rund um die Ausbildung. Christian Hoffmann, zuständig für die Berufsausbildung und Personalentwicklung bei Stern Auto: „Unser Ziel ist es, jungen Menschen für die Automobilbranche zu begeistern und ihnen mit der Ausbildung eine langfristige Perspektive zu eröffnen“.

Frühzeitig das Interesse für Berufsorientierung wecken
Auf den Berufsorientierungstagen vor Ort können sich die interessierten Nachwuchskräfte über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten informieren oder an einem Bewerbungstraining oder Eignungstest teilnehmen. Bei Projekten wie dem „Zukunftstag“ und am „Tag der Berufe“ öffnet der Betrieb für Jugendliche, ihre Eltern und Lehrkräfte seine Türen, um Arbeitsplätze vorzustellen. Noch nachhaltiger lassen sich die verschiedenen Arbeitsfelder und Berufe während eines Ferienpraktikums erleben, wobei eigene Talente entdeckt werden können.

Berufsinformationsveranstaltungen in Schulen
Zwischen der Stern Auto GmbH und Schulen unterschiedlicher Ausrichtungen im Großraum Magdeburg bestehen langjährige Kooperationen. Feste Verträge gewährleisten eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ansprechpartnern. Um eine bestmögliche Abstimmung zwischen schulischem Bedarf und betrieblichen Anforderungen zu erreichen, werden die Inhalte zielgerichtet mit den Lehrkräften abgestimmt. Einige Unterrichtsstunden rund um die Themen Ausbildung, Bewerbungsprozess und Anforderungsprofil gestaltet Auto Stern nach Absprache proaktiv. Ein Bewerbungstest und simulierte Bewerbungsgespräche, die anschließend ausgewertet werden, runden das Beratungs- und Informationsangebot zur Berufsorientierung im Unterricht ab. Alternativ zur Anwesenheit vor Ort stellt die Firma den Lehrkräften umfassende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.
Die aktive Zusammenarbeit mit Schulen gewährleistet zugleich die Sicherung des Fachkräftebedarfs, denn so Christian Hoffmann: „Die Auszubildenden von heute sind die Fach- und Führungskräfte von morgen“.

Für die Qualität der Ausbildung wurde Auto Stern zum „Vorbildlichen Ausbildungsbetrieb“ von der Handwerkskammer Magdeburg prämiert, darüber hinaus erhielt das Unternehmen den „IHK Bildungspreis“. Über die Schulprojekte hinaus setzt man dort auf die kontinuierliche Teilnahme am Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT und die Vernetzung mit Berufsberatern aus der Region und weiteren Partnern.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner für dieses Beispiel:
Christian Hoffmann
Berufsausbilder
E-Mail: christian.hoffmann@sternauto.de