Januar 2021: Kampagne „Auf einen Chat mit…!“

Um eine erfolgreiche Studien- und Berufsorientierung junger Menschen trotz starker Einschränkungen durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiter zu gewährleisten, hat die Wirtschaftsförderung des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge die Kampagne „Auf einen Chat mit…!“ gestartet. Schülerinnen und Schülern sollen weiterhin die Möglichkeit erhalten, sich umfassend über Ausbildungs- und Studienberufe in ihrer Region zu informieren.

„Besonders in diesen Krisenzeiten möchten wir junge Menschen tatkräftig dabei unterstützen, bei ihrer Berufs- oder Studienwahl den richtigen Weg einzuschlagen“, sagt Landrat Michael Geisler. „Auch für die Schulabgängerinnen und Schulabgänger 2021 muss der Übergang in die Arbeitswelt gelingen, auch in dieser für alle sehr herausfordernden Zeit!“

Die Kampagne bietet eine webbasierte Angebotsreihe im Zeitraum vom 25. Januar bis 12. März 2021, bei der Ausbildende und Azubis der Unternehmen des Landkreises in digitalen Infosessions Fragen zu den verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufen, zum jeweiligen Arbeitgeber und den Entwicklungsperspektiven im Unternehmen beantwortet.

Das Integrieren der Auszubildenden der teilnehmenden Unternehmen unterstützt den Austausch auf Augenhöhe und erleichtert den Jugendlichen den Kontakt. Die 1 bis 1,5 Stunden dauernden Infosessions beginnen jeweils am Nachmittag, so dass die Schüler*innen nach ihrem regulären Fachunterricht teilnehmen können. Auf der Website des Landratsamts Pirna sowie auf den Websites und Social Media Accounts der Unternehmen können sich die Teilnehmenden zu den einzelnen Sessions zuschalten.

„Wenn eine persönliche Information über den Beruf und das Unternehmen nicht möglich ist, dann kann das im Zeitalter der modernen Technik auch über einen Videochat gelingen.“, unterstützt der Landrat die Idee der Wirtschaftsförderung. „Ich freue mich sehr über den großen Zuspruch unserer Unternehmen. Damit machen sie einmal mehr deutlich, wie flexibel sie bei der Suche nach Auszubildenden und dual Studierenden sind.“
Die Kampagne bietet den Schüler*innen nicht nur wertvolle Einblicke und Informationen über die teilnehmenden Unternehmen, sondern bietet ihnen mit Blick auf die sächsische Aktionswoche „Schau Rein!“, die auf den 21. bis 26.06.2021 verschoben wurde, Ausbildungsberufe bereits im Voraus kennenzulernen und damit für sie passende Angebote der Aktionswoche wahrzunehmen.

Weitere Informationen über die teilnehmenden Unternehmen und den Terminplan der Videochats finden Sie hier.

Ansprechpartnerin für dieses Beispiel:

Ramona Reißig
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Tel.: 03501-515-1516
E-Mail: ramona.reissig@landratsamt-pirna.de