Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland im Rahmen des Projekts „Zusammenarbeit zukunftsfähig gestalten“ von Juli 2019 bis April 2021. Mit dieser Unterstützung gelingt es, die Aktivitäten der SCHULEWIRTSCHAFT- Arbeitskreise in den ostdeutschen Bundesländern nachhaltig zu verbessern, den Erfahrungsaustausch zu fördern und neue Mitwirkende zu gewinnen.

Weitere Informationen: www.beauftragter-neue-laender.de

SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

SCHULEWIRTSCHAFT ist das Netzwerk für partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft – regional verankert, bundesweit vernetzt. Das Netzwerk bringt Schulen und Unternehmen zusammen, damit Jugendlichen der Übergang in die Berufswelt und Unternehmen die Nachwuchssicherung gelingt. Unsere Expertinnen und Experten initiieren und gestalten die Zusammenarbeit von Schulen und Unternehmen bundesweit in rund 400 Arbeitskreisen. Getragen wird die Arbeit durch ein breites ehrenamtliches Engagement, das durch hauptamtliche Geschäftsstellen auf Landes- und Bundesebene unterstützt wird. Auf Bundesebene wird das Netzwerk von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln getragen, auf Landesebene von Dachverbänden und Bildungswerken der Arbeitgeber in Partnerschaft mit Ministerien.

Weitere Informationen: www.schulewirtschaft.de